Antikeimfolie für Türgriffe

Die transparente, selbstklebende Folie zum dauerhaften Schutz von Oberflächen gegen behüllte Viren und Bakterien.
Besonders wirksam u.a. gegen Corona, Influenza und multiresistente Bakterien (MRSA)

Schützt Ihre Kunden und Mitarbeiter!

Das Original – Made in Germany!

  • Schützt Oberflächen dauerhaft gegen behüllte Viren und Bakterien
  • Reduziert das Infektionsrisiko
  • Transparente, selbstklebende Folie
  • Leicht aufbringbar, auch auf unebenen Oberflächen und Griffen (z.B. Türen)
  • Haltbarkeit bis zu einem Jahr
  • Wirksamkeit getestet und bestätigt vom EUROVIR® Hygiene-Labor
  • Hautverträglichkeit dermatologisch mit „Sehr Gut“ bestätigt

Wirkungsweise

Technisches Datenblatt

SICHER MIT GRIPS

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter und Kunden dauerhaft gegen behüllte Viren und Bakterien!

 

Mitarbeiter und Kunden kommen mit unterschiedlichen Oberflächen in Kontakt. Viren können mehrere Tage an diesen Oberflächen haften und Infektionen durch Berührungen verbreiten. Reduzieren Sie dieses Infektionsrisiko dauerhaft mit LOGIS GRIPS® Antikeimfolie.

 

LOGIS GRIPS® Antikeimfolie ist eine transparente selbstklebende Folie zum langfristigen Schutz von Oberflächen gegen behüllte Viren und Bakterien. Das Aufbringen der Folie versiegelt die Oberfläche und macht >99% aller behüllten Viren wie Covid-19 und Influenza sowie Bakterien (auch multiresistente Keime) unschädlich. Einmal aufgebracht, schützt die Folie die Oberfläche je nach Beanspruchung bis zu einem Jahr.

Die Anbringung ist sowohl auf glatten, als auch auf dreidimensionalen Oberflächen leicht möglich. Regelmäßiges Reinigen der Oberfläche wirkt sich positiv auf Wirksamkeit und Haltbarkeit aus. Die Wirksamkeit wurde durch das Eurovir® Hygiene-Labor getestet und bestätigt. Die Hautverträglichkeit wurde in dermatologischen Tests durch Dermatest® mit „SEHR GUT“ bestätigt.

 

Die LOGIS GRIPS® Antikeimfolie ist „Made in Germany“ und wird unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Sie ist laut Gesetz als Arbeitsschutzprodukt bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin registriert. Zur Kommunikation des Einsatzes der LOGIS GRIPS® Antikeimfolie sind Sticker verfügbar, die ihren Mitarbeitern und Kunden den Schutz der Oberfläche durch die Folie sichtbar darstellen.

 

LOGIS GRIPS® Antikeimfolie gibt es in verschiedenen Rollengrößen für unterschiedliche Flächen und als Pads für Türgriffe und kleine Flächen (8x10cm, Packungsgröße: 10 Stück). Sondergrößen sind auf Anfrage verfügbar.

LOGIS GRIPS® Antikeimfolie

Die innovative Antikeimfolie für nahezu alle Oberflächen

 

Vorteile im Detail:

  • Wirkt wie ein Schutzschild
  • Reduziert das Infektionsrisiko
  • Haltbarkeit bis zu einem Jahr
  • Wirksamkeit klinisch getestet
  • Geprüft durch Eurovir® Hygiene-Labor
  • Hautverträglichkeit dermatologisch mit SEHR GUT getestet
  • Einfaches Aufkleben
  • Absolut klar, somit nicht störend für die Oberflächenoptik
  • Das Original – Made in Germany, sicher und getestet

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise beachten.

 

Vorteile der GRIPS Antikeimfolie gegenüber flüssigen Desinfektionsmitteln:

 

 

  • Der beste dauerhafte Schutz für hoch frequentierte Kontaktflächen, wie (Tür)-Griffe, Tisch- und Schrankflächen. Flüssige Desinfektionsmittel müssen nach jedem Kontakt neu aufgetragen werden – das ist faktisch unmöglich und Fehler anfällig!

 

  • Zeit- und Kostenersparnis: Einmal aufgebracht schützt GRIPS Antikeimfolie bis zu einem Jahr und verursacht keine laufenden Kosten. Flüssige Desinfektionsmittel müssen nach jedem Kontakt neu aufgetragen werden = Hohe Material- und Personalkosten!

 

  • Keine Nebenwirkungen – dermatologisch bestätigt. Flüssige Desinfektionsmittel können Haut und Lunge dauerhaft schädigen!

 

  • Kein unangenehmer Geruch.

 

  • Oberflächen werden durch die Folie zusätzlich geschützt. Das ständige Auftragen flüssiger Desinfektionsmittel nutzt die Oberflächen ab!

 

  • Permanenter Schutz und Kennzeichnung durch GRIPS Antikeim Sticker schafft Vertauen und Awareness bei Kunden und Mitarbeitern.

Anwendungsbereiche von LOGIS GRIPS® Antikeimfolie

Alle Oberflächen, mit denen Kunden, Mitarbeiter oder Ware in Berührung kommen

 

  • Einzelhandel: Einkaufswagengriffe, Türkontakte (z.B. Kühlregale), Regale, Warenlager
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Haltestangen und -griffe
  • Flugzeuge und Bahn: Klapptische, Trolleys, Transportkisten, Sicherheitscheck
  • Handlauf: Rolltreppen, Treppengeländer
  • Transport & Logistik: Paketzusteller, Kurierdienste
  • Einrichtungen: Regale, Schubladen, Transportkisten, Schränke, Lager
  • Tabletts und Transporttische
  • Tische und Oberflächen
  • Leihfahrräder, E-Roller-Griffe
  • Kirchenbänke, Beichtstühle

Zusätzlich sind Aufkleber verfügbar, um Kunden und Mitarbeiter über den zusätzlichen Schutz zu informieren. Dies lässt sich hervorragend kommunikativ nutzen, um Produktion und Umsatz zu unterstützen.

plaketten

Anwendung

 

Folie auspacken, zu beklebende Fläche ausmessen, Folie zuschneiden

 

  1. Zu beklebende Oberfläche gründlich mit einem feuchten Tuch reinigen und trocknen lassen.
  2. Ein Stück der Klebefolie vom Trägerpapier lösen und das Trägerpapier etwas nach hinten umklappen.
  3. Die Klebefolie einseitig an den Ecken fixieren und einen dünnen Streifen am Rand andrücken, damit die Klebefolie haftet (bei unebenen oder runden Oberflächen die Folie sofort ganz abziehen, gleichmäßig aufbringen und glattstreichen).
  4. Mit einer Rakel von oben nach unten über die Klebefolie wischen, während man das Trägerpapier immer weiter von der Klebefolie löst.
  5. Mit gleichmäßigen Andruckbewegungen weiter verfahren, bis die Folie komplett auf dem Untergrund klebt.

Reinigung

 

Desinfektion von Oberflächen vor der Folienapplikation

Hier ist weniger die Desinfektin, als die gründliche Reinigung der Oberflächen vor der Applikation wichtig, um Fette, Silikone und andere, die Haftung der Folie
mindernde Verschmutzungen zu entfernen. Eine Desinfektion passiert dabei ebenfalls, ist jedoch eher ein Nebeneffekt.

 

Desinfektion der LOGIS GRIPS® Antikeimfolie

Da die Folie selbst aktiv ist gegen behüllte Viren und Bakterien, muss diese nur von aufliegendem und die aktive Schicht isolierenden Schmutz gereinigt werden. Dazu
genügen milde Neutralreiniger; im Prinzip schon eine einfache Seifenlauge (die ja – siehe Händewaschen – ebenfalls viruzid wirkt). Desinfektionsmittel sind nicht notwendig. Der Wirkstoff ist jedoch so resistent, dass auch hochprozentige Desinfektonsmittel keinen Schaden anrichten.

Ungeeignet zur Reinigung sind abrasive Reiniger, wie Scheuermilch oder Scheuerschwämme. Die Beschichtung ist zwar sehr hart und kratzresistent, andererseits aber nur wenige μm dick.

Warnhinweise

 

Produkt ist ggf brennbar. Trocken und kühl lagern. Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht verschlucken Nicht mit Schleimhäute und Lebensmitteln in Kontakt bringen. Nicht für Textilien, Polster oder Teppiche geeignet. Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch ungeeignete, unsachgemäße oder fehlerhafte Lagerung, Verwendung oder Behandlung durch den Verbraucher oder natürliche Abnutzung entstehen, sofern die Schäden nicht vom Hersteller zu vertreten sind.